Lernen Sie mich, Kathleen Parma, kennen

Geboren wurde ich am 13. Mai 1964 in Zittau. Meine Eltern studierten in Dresden und Leipzig und so kam es, dass Dresden meine Heimatstadt wurde, die ich nie verlassen habe.

Ich bin sehr froh, dass meine wunderbaren Töchter Carolin (geb. 1982) und Anna Sophia (geb. 2003) in bzw. bei Dresden leben, wobei Letztere noch mit mir in Dresden Gruna Zuhause ist. Beide sind sehr erfolgreich in dem was sie tun, ob im Job, Studium oder bei der Erziehung meiner tollen Enkelkinder Ella und Paul.

Sie sind übrigens einer der Gründe, warum ich für den Stadtrat Dresden kandidieren möchte, denn die Zukunft gehört ihnen.

1983 schloss ich mein Studium der Krippenpädagogik ab und war eine der ersten, die sich in Dresden selbstständig machten. Ich organisierte bereits 1991 im Kulturpalast den 1. Unternehmertag, damals in Kooperation mit dem Bundesverband Junger Unternehmer. Was waren das für Zeiten. Das ganze Haus voll und über zwei Tage Input, was Unternehmen alles beachten sollten. Helmut Kohl schrieb mir damals höchstpersönlich einen Brief und die Medien berichteten deutschlandweit.

Später vermarktete ich mit meinem Team die Bobbahn in Altenberg, holte mit der Wirtschaftsförderung Sachsen Colani nach Dresden und sorgte immer wieder mit mancher Veranstaltung für Highlights in Dresden bzw. Deutschland.

Mit dem Einzug des Web und den Sozialen Medien änderte sich auch meine Welt. Ich gehörte 2008 zu den ersten 5.000 Nutzern in Deutschland von Facebook. Ich erkannte, welche Kraft Google und Co. hatten und ich hatte die Chance, mein Unternehmerdasein neu aufzustellen, Vorträge über die Nutzung derer zu halten und deutschlandweit mit meinem Unternehmen NetworksPR aktiv zu sein. Die 2017 gegründete IceRollsFactory war ein Projekt, das uns zu einer der beliebtesten Eisdielen Deutschlands machte. Mit Corona übernahm mein Geschäftspartner das Unternehmen und stellte es später ein.

Corona verändert vieles – Die Aktion Leere Stühle

Die Inhaberin des Restaurants „Zum Schießhaus“, für die wir die Webseite machten, sprach mich an, ob ich nicht der Gastronomie helfen könnte, die Pandemie zu überstehen. Was dann kam, kennen Sie. In Dresden initiierten wir die „Initiative Leere Stühle„. Deutschlandweit stellten Gastronomen Stühle raus und trugen so dazu bei, dass umfangreiche Hilfsprogramme für die Hotel- und Gastrobranche aufgelegt wurden.

 

Mit pass4all gründete ich dann ein Unternehmen, das zunächst die Kontaktnachverfolgung sicherte und später Testergebnisse integrierte. So konnten in vielen Städten Museen, Theater, Konzerte u.v.m. stattfinden.

Im November 2021 sah ich dann, dass die Volkssolidarität Dresden eine Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing sucht. Spontan bewarb ich mich, denn irgendwie fühlte es sich gut an. Noch heute bin ich dankbar, dass ich diesen Schritt gehen konnte. Mittlerweile bin ich auch Mitglied und sehe es als meine Aufgabe an, die vielen guten Angebote des Vereins und des Unternehmens, bekannt zu machen.

Mit KOMPASS60+ gelang uns ein Veranstaltungsformat, das über 5.000 Bürgerinnen und Bürger auf die Hauptstraße lockte und die Vielschichtigkeit der Vereins- und Firmenangebote für Senioren zeigte.

Aktuell bereite ich de Feierlichkeiten zu 80 Jahre Volkssolidarität Dresden vor, verantworte die Zeitschrift „Lebensbilder“, veröffentliche Publikationen etc.

Natürlich gibt es NetworksPR noch. Wir programmieren Webseiten, entwickeln Onlinemarketingstrategien und ich halte zu diesen Themen als Dozentin (u.a. VHV und Handwerkskammer Dresden) Vorträge.

In meiner Freizeit bin ich mit meiner Familie und Freunden golfen, wandern und Ski fahren. Und wenn ich nicht gerade reise, dann treffe ich mich zu Spieleabenden.

PS. Sie wollen mich unterstützen und haben einen Zaun, an dem ich meine Werbung anbringen kann oder ein Fahrzeug, das ich bekleben darf? Wenn ja, rufen Sie mich bitte direkt an. Vielen Dank.

Kurzvita Kathleen Parma

  • Geb. 13. Mai 1964 in Zittau
  • Seit meinem 1. Lebensjahr in Dresden Zuhause
  • Studium Krippenpädagogik
  • Drei Kinder, zwei Enkelkinder
  • Inhaberin NetworksPR (spezialisiert auf Webseiten, Social Web, Suchmaschinenoptimierung)
  • Dozentin an diversen Einrichtungen
  • Mitglied der Volkssolidarität Dresden
  • Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation Volkssolidarität Dresden e.V.

Unterstützen Sie meinen Wahlkampf mit Ihrer Spende